Clemens Hellsberg

Clemens Hellsberg (* 28. März 1952 in Linz) ist ein österreichischer Violinist und Vorstand der Wiener Philharmoniker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Besuch des Wiener Schottengymnasiums studierte Hellsberg Musikwissenschaft und Alte Geschichte an der Universität Wien, wo er 1980 promovierte. Gleichzeitig studierte er Violine an der Musikhochschule Wien. Beim Bundesheer gehörte er dem Jagdkommando an.[1] 1976 wurde er beim Orchester der Wiener Staatsoper angestellt, seit 1978 spielt er als Primgeiger im Orchester der Wiener Staatsoper. Die Philharmoniker nahmen ihn 1980 auf. Seit 1997 ist er deren Vorstand.

Bekanntheit erlangte Hellsberg auch durch sein 1992 erschienenes Buch Demokratie der Könige. Die Geschichte der Wiener Philharmoniker.

Ehrungen

Quellen

  1. Die Presse: Auch Clemens Hellsberg war ein wilder Hund, 25. Mai 2007
  2. AAS 91 (1999), n. 11, p. 1099.

Weblinks