Hans-Jörg Jenewein

Hans-Jörg Jenewein (2012)

Hans-Jörg Jenewein (* 12. Juni 1974 in Wien) ist ein österreichischer Politiker (FPÖ). Jenewein ist seit 2010 vom Wiener Landtag entsandtes Mitglied des österreichischen Bundesrats.

Leben und Wirken

Jenewein besuchte in der österreichischen Hauptstadt die Volksschule sowie eine Allgemeinbildende höhere Schule (AHS). Anschließend daran legte er an der Humboldt Maturaschule von 1994–1996 die Matura ab. Von 1997 bis 2000 studierte Jenewein Publizistik und Politikwissenschaften an der Universität Wien.

Erstmals politisch tätig wurde Hans-Jörg Jenewein im Jahr 1995, als er für die Freiheitliche Partei Österreichs zum Bezirksrat im 5. Wiener Gemeindebezirk Margareten gewählt wurde. Von 2000 bis 2006 war Jenewein als Pressereferent der FPÖ Wien auch beruflich in der Politik tätig, seit 2006 ist er sowohl Leiter der Pressestelle als auch Landesparteisekretär der FPÖ Wien. Ebenfalls seit 2006 ist er Bezirksparteiobmann der FPÖ in Margareten sowie Mitglied des FPÖ-Landesparteivorstands Wien. Nachdem die FPÖ bei der Landtags- und Gemeinderatswahl in Wien 2010 zweitstärkste Kraft im Wiener Landtag und Gemeinderat wurde und damit 3 der 11 vom Wiener Landtag zu entsendenden Mitglieder des Bundesrats vorschlagen konnte, wurde Hans-Jörg Jenewein am 25. November 2010 vom Wiener Landtag in den Bundesrat entsandt.

Weblinks