Markus Achatz

Markus Achatz (* 21. April 1960) ist ein österreichischer Verwaltungs- und Finanzwissenschaftler und Professor an der Universität Linz.

Leben

Markus Achatz wurde 1982 an der Universität Graz zum Dr. iur. promoviert. Nach Tätigkeit bei Gericht war er von 1983 bis 1992 Assistent am Institut für Finanzrecht an der Universität Graz. 1992 habilitierte er sich für das Fach Finanzrecht an der Universität Graz. Seit 1992 ist er Partner der Kanzlei LeitnerLeitner, Wien und Linz.

1993 war Achatz Gastprofessor am Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre an der Universität Linz. 1996 erhielt er die Zulassung zum Steuerberater und erhielt kurz darauf den Ruf auf die Universitätsprofessur und Leitung der Abteilung für Steuerrecht an der Universität Linz. Er ist zudem Vorstand des Forschungsinstituts für Steuerrecht und Steuermanagement sowie seit 2000 Vorstand des Instituts für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre der Universität Linz. Seit 2009 ist er dort Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät sowie Vorstand des Instituts für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik.

1996 hatte Achatz eine Gastprofessur für europäisches und internationales Wirtschaftsrecht an der Universität St. Gallen und lehrte zudem 2005 an der New York University. Er hat mehrere Veröffentlichungen über Themen der Körperschaften öffentlichen Rechts, Umsatzsteuer und Konzernsteuerrecht publiziert.

Achatz ist Mitglied der katholischen Studentenverbindung K.Ö.H.V. Carolina Graz im ÖCV.

Schriften

  • Umsatzsteuer und Schadenersatz. Einschliesslich Prozesskosten, Garantien und Versicherungen. Wirtschaftsverlag Orac, Wien 1992, ISBN 3-7007-0298-1 (Schriften zum österreichischen Abgabenrecht; Bd. 33).

Weblinks