Neujahrsspringen

Springen der Vierschanzentournee
Ort Schanze Schanzenrekord
(Jahr)
Oberstdorf
(29. oder 30. Dezember)
Schattenbergschanze 143,5 m (2003)
Garmisch-Partenkirchen
(1. Januar)
Große
Olympiaschanze
143,5 m (2010)
Innsbruck
(3. oder 4. Januar)
Bergiselschanze 136,0 m (2004)
Bischofshofen
(6. oder 7. Januar)
Paul-Ausserleitner-
Schanze
143,0 m (2005)

Das Neujahrsspringen ist eine Skisprung-Weltcup-Veranstaltung. Sie findet traditionell am Neujahrstag in Garmisch-Partenkirchen statt und ist das zweite Springen der jährlich ausgetragenen Vierschanzentournee. Das Springen findet auf der Olympia-Schanze statt. Der aktuelle Schanzenrekord von 143,5 m wurde 2010 von Simon Ammann aufgestellt.