Rohrbach an der Teich

Kath. Filialkirche Christi Himmelfahrt

Rohrbach an der Teich ist ein Ortsteil von Mischendorf, einer Gemeinde im Burgenland in Österreich.

Durch Rohrbach an der Teich fließt der Teichbach, ein rechtsseitiger Zufluss zur Pinka. Er wird auch als die Teich bezeichnet.

Die katholische Filialkirche Christi Himmelfahrt, die im Jahr 1827 erbaut wurde, steht auf der Liste der denkmalgeschützten Objekte in Mischendorf. Der Hochaltar ist im neogotischen Stil.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Zuge der Umsetzung des Gemeindestrukturverbesserungsgesetzes wurden 1971 die Gemeinden Mischendorf, Kotezicken, Kleinbachselten, Großbachselten, Rohrbach an der Teich und Neuhaus zur Großgemeinde Mischendorf zusammengelegt.

Vereine

Weblinks

 Commons: Rohrbach an der Teich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Website der Freiwilligen Feuerwehr Rohrbach an der Teich - Geschichte der Fw

47.2101916.28479Koordinaten: 47° 13′ N, 16° 17′ O