unbekannter Gast

Abbado, Claudio#

* 26. 6. 1933 Mailand (Italien)

† 20. 1. 2014 Bologna (Italien)

Dirigent


1968-86 Musikdirektor der Mailänder Scala; 1984 erstmals an der Wiener Staatsoper mit Verdis "Simone Boccanegra", 1986-91 deren künstlerischer Direktor, wurde 1987 Generalmusikdirektor der Stadt Wien; 1989-2002 ständiger Dirigent und künstlerischer Leiter des Berliner Philharmonischen Orchesters; 1994-2002 künstlerische Leitung der Salzburger Osterfestspiele; 2003 Leiter des Luzern Festival Orchesters; er verstarb 2014 nach langem Krebsleiden.

Engagiert sich besonders für moderne Musik (begründete 1988 das Festival "Wien modern") und Nachwuchsmusiker (Gründer des Jugendorchesters der Europäischen Gemeinschaft 1978, Gründer und Musikdirektor des G.-Mahler-Jugendorchesters, künstlerischer Berater des Chamber Orchestra of Europe).