unbekannter Gast

Ankaran#

Ankaran (italienisch Ancarano) ist die kleinste der vier slowenischen Gemeinden mit Meerzugang. Sie liegt im Südwesten Sloweniens am Adriatischen Meer an der Südküste der zu Istrien gehörenden Muggia-Halbinsel (in Slowenien meist Ankaran-Halbinsel genannt), deren nördlicher Teil mit der Stadt Muggia (4 km entfernt) zu Italien gehört.
Ankaran war früher ein Ortsteil von Koper und wurde am 9. Juni 2011 durch Abspaltung eine eigenständige Gemeinde. Amtssprachen der Gemeinde sind Slowenisch und Italienisch.
In Ankaran befindet sich eine ausgedehte Hotelanlage mit Campinplatz am Meer. Der zentrale Hotelbau entstand aus einem früheren Kloster.

Hotel Convent
Das Hotel Convent in Ankaran
Kreuzgang
Der alte Kreuzgang dient als Lobby

Bucht von Koper
Blick nach Koper

Redaktion und Fotos: P. Diem