Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Fendi, Peter#

* 4. 9. 1796, Wien

† 28. 8. 1842, Wien

Porträt- und Genremaler, Aquarellist, Lithograph und Kupferstecher


Fendi, Peter
Peter Fendi, Brezelbub auf dem Glacis. Gemälde, 1828 (Historisches Museum der Stadt Wien).
© Copyright Historisches Museum der Stadt Wien, für AEIOU.

Fendi war Schüler von J. M. Fischer, H. Maurer und J. B. Lampi und studierte die holländische Malerei des 17. Jahrhunderts. Ab 1818 war er Zeichner und Kupferstecher im Münz- und Antikenkabinett, ab den späten 20er Jahren beschäftigte er sich intensiv mit dem Genrebild. Fendi, einer der Hauptvertreter der Altwiener Schule, war bevorzugter Kinderporträtist und Zeichenlehrer des Hofes sowie der Wiener Aristokratie und führte die Aquarelltechnik im Wiener Biedermeier zu einem Höhepunkt. Lehrer Carl Schindlers.


--> Maler: 200. Geburtstag von Peter Fendi (Briefmarken)
--> Historische Bilder zu Peter Fendi (IMAGNO)

Literatur#

  • H. Adolph, P. Fendi, Dissertation, Innsbruck 1951
  • G. Frodl, Wiener Malerei der Biedermeierzeit, 1987
  • W. Koschatzky, P. Fendi, 1995