unbekannter Gast

Göpfritz an der Wild#

Bundesland: Niederösterreich Göpfritz an der Wild, Niederoesterreich
Bezirk: Zwettl
Einwohner: 1.847 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 580 m
Fläche: 60,63 km²
Postleitzahl: 3800
Website: www.goepfritz-wild.gv.at


Göpfritz an der Wild, 1282 erstmals urkundlich erwähnt und seit 1929 ein Markt, ist eine landwirtschaftliche Wohngemeinde mit Gewerbe in „der Wild“ nordöstlich des Truppenübungsplatzes Allentsteig mit Betrieben, die sich mit Maschinenbau und Holzverarbeitung beschäftigen.

Sehenswert sind unter anderem:

  • Josephinische Pfarrkirche (1783) mit spätbarocker Einrichtung, Schloss (Ende 18. Jh.), Bahnhof (um 1885)
  • Kirchberg an der Wild: romanisch-gotische Kirche mit Zubauten des 19. Jh. und Marmorrelief (spätes 16. Jh.), Schloss (ehemalige Burgkirchenanlage der Renaissance, barockisiert um 1730/40)
  • Scheideldorf: josephinische Kirche (1784/85) mit feinem barockem Kommuniongitter und klassizistischer Kanzel, zahlreiche Teiche

Weiterführendes#

Literatur#

  • F. Hirnschall, Geschichte des Ortes Merkenbrechts, 1993