Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Gailtaler Alpen#

Kärnten, südlicher Kalkalpenzug zwischen Drau- und Gailtal, besteht geologisch zum größten Teil aus einem Kalkalpenzug ("Drauzug"), der geologisch einen im Süden zurückgebliebenen Rest der Nördlichen Kalkalpen darstellt.

Die Gailtaler Alpen erstrecken sich in west-östlicher Richtung in 5 Gruppen:

  1. Lienzer Dolomiten (Große Sandspitze 2770 m, Hochstadel 2681 m) an der Landesgrenze zwischen Kärnten und Osttirol
  2. Reißkofelgruppe (Reißkofel 2371 m) zwischen Gailbergsattel und Kreuzberg
  3. Latschurgruppe (Latschur 2236 m) zwischen Weißensee und Drauknie bei Sachsenburg
  4. Spitzegelgruppe (Spitzegel 2119 m) südöstlich des Weißensee
  5. Massiv des Dobratsch (2166 m) als östlicher Ausläufer

Pässe: Gailbergsattel (982 m), Kreuzbergsattel (1077 m)
Schutzhäuser: Karlsbader Hütte (2261 m) bei den Laserzseen, Hochstadelhaus (1780 m) bei Oberdrauburg, Kerschbaumeralm-Schutzhaus (1902 m), Comptonhütte (1585 m), Ludwig-Walter-Haus (2143 m)

Weitere Informationen:#