Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Halban, Josef#

* 10. 10. 1870, Wien

† 23. 4. 1937, Wien


Gynäkologe


Ehemann der Sängerin Selma Kurz. Ab 1910 Vorstand der gynäkologischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses in Wien; 1917 in den Adelsstand erhoben. Nach ihm ist das halbansche Schwangerschaftszeichen benannt. Verdienste um die Lehre von der inneren Sekretion der Ovarien.

Werke (Auswahl)#

  • Topographie des weiblichen Uterus, 1901 (mit J. Tandler)
  • Biologie und Pathologie des Weibes, 8 Bände, 1924-29 (mit L. Seitz)
  • Die gynäkologische Operationslehre, 1932