Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Hetztheater#

Hetzamphitheater


Theater unter den Weißgerbern; 1708 erstes Hetztheater in der Wiener Leopoldstadt; 1736-43 Bau eines Hetztheaters auf der Landstraße (Wien 3) durch den kaiserlichen Hofingenieur A. Galli-Bibiena und den Hofbildhauer Antonio Corradini; 1755 Bau eines 3000 Personen fassenden hölzernen Amphitheaters mit 3 Galerien unter den Weißgerbern (Wien 3), 1770 von der kaiserlichen Theaterdirektion erworben und verpachtet, 1796 abgebrannt. Kaiser Franz II. verbot die Abhaltung von Tierhetzen, daher wurde das Hetztheater nicht mehr aufgebaut.

Literatur#

  • L. Tatzer, Das k. k. privilegierte Hetzamphitheater unter den Weißgerbern, in: Wiener Schriften 30, 1969
  • Das Hetzhaus in Wien, in: T. Zacharias, J. E. Fischer von Erlach, 1960