unbekannter Gast

Hock, Carl Freiherr von#

* 18. 3. 1808, Prag (Tschechische Republik)

† 2. 1. 1869, Wien

Philosoph und Nationalökonom


War als Mitarbeiter von Karl Ludwig Freiherr von Bruck wesentlich an der Finanzreform im Neoabsolutismus beteiligt (Vereinheitlichung des Steuersystems in Österreich und Ungarn 1851, Regelung des Münzwesens und neue österreichische Währung 1857/58); ab 1867 Präsident des Obersten Rechnungshofs.

Werke (Auswahl)#

  • Die Finanzverwaltung Frankreichs, 1857
  • Die öffentlichen Abgaben und Schulden, 1863
  • Der österreichische Staatsrath 1760-1848, 4 Bände, 1866-79 (vollendet von H. I. Bidermann).

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon
  • Neue Deutsche Biographie