Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Komponistenbund, Österreichischer, ÖKB#

1913 gegründete Standesvertretung der österreichischen Komponisten aller Richtungen (Ernste Musik und Unterhaltungsmusik). Gemeinsam mit der AKM bemüht sich der ÖKB um die Besserstellung der Komponisten im Urheberrecht. Weitere Ziele sind unter anderem die Verbreitung der Werke österreichischer Komponisten, publizistische Tätigkeiten, Maßnahmen zur sozialen und finanziellen Absicherung der Komponisten sowie der ständige Kontakt zu den Kunstuniversitäten und anderen musikalischen Ausbildungsstätten.

Präsidenten des ÖKB: Eduard Kremser (1913-14), Heinrich Reinhardt (1914-22), Charles Weinberger (1922-25), Rudolf. Sieczynski (1925-38; 1930-38 und 1947-49 gemeinsam mit J. Marx), Joseph Marx (1949-64), Robert Schollum (1965-69 und 1983-84), Kurt Rapf (1970-83), Rainer Bischof (1984-86), Thomas Christian David (1986-88), Gerhard Track (1988-92), Heinrich Gattermeyer (seit 1992).