unbekannter Gast

Leutascher Ache#

Tirol, westlicher Nebenfluss der Isar. Die Leutascher Ache entspringt nördlich des Karkopfs (2469 m), fließt zwischen Wettersteingebirge und Mieminger Gebirge hindurch, wendet sich bei Leutasch (1136 m) nach Norden und mündet bei Mittenwald (Deutschland). Das Tal am Oberlauf der Leutascher Ache heißt Gaistal. Gerodet wurde das Tal der Leutascher Ache von den Klöstern Wilten, Polling und Stams. Die Leutaschklamm an der bayerischen Grenze war 1805 hart umkämpft.