Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Libro AG#

größte österreichische Handelskette in den Bereichen Buch, Papier, Musik, CD-Rom und Video, 1978 von Karl Wlaschek im Rahmen seines Konzerns gegründet, bis 1987 bereits auf 42 Filialen angewachsen. Im Unterschied zum Billa-Konzern wurde das Unternehmen 1997 nicht an den Rewe-Konzern verkauft, sondern nach Übernahme durch ein Finanzkonsortium selbständig und notiert seit 1999 an der Wiener Börse. 2008 erzielte die Libro AG einen Nettoumsatz von 262 Millionen Euro.