Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Margarete von Österreich#

* ca. 1204/05 oder 1210/11 (die Untersuchung der Gebeine ergab 1974 ein jüngeres Alter)

† 29. 10. 1266, Krumau am Kamp (Niederösterreich)

Babenbergerin


Margarete von Österreich
Margarete von Österreich. Zwettler Stiftungsbuch (Stiftsbibliothek Zwettl, NÖ.)
© Stift Zwettl, NÖ, für AEIOU


Margarete von Österreich wurde ca. 1204/05 oder 1210/11 als älteste Tochter von Leopold VI. und Schwester von Herzog Friedrich II. geboren.


Sie heiratete 1225 den Staufer Heinrich (VII.), den Sohn Kaiser Friedrichs II. Nach dessen Tod 1242 wurde sie in Würzburg Dominikanerin, kehrte 1246 zum Antritt ihres Erbes nach Österreich zurück, heiratete 1252 Přemysl Ottokar II. von Böhmen, der damit seine Herrschaft in Österreich legitimierte, sich aber 1261 scheiden ließ. Von da an lebte sie in Krumau.


Sie starb am 29. Oktober 1266 in Krumau am Kamp in Niederösterreich. Begraben ist sie in Lilienfeld.

Literatur#

  • K. Lechner, Die Babenberger, 5/1994
  • Neue Deutsche Biographie

Quellen#

  • AEIOU