unbekannter Gast

Meiseldorf#

Bundesland: Niederösterreich Meiseldorf, Niederoesterreich
Bezirk: Horn
Einwohner: 884 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 398 m
Fläche: 35,43 km²
Postleitzahl: 3744
Website: www.meiseldorf.at


Die Gemeinde Meiseldorf ist eine landwirtschaftliche Wohngemeinde am Lateinbach zwischen Horn und Eggenburg.

Sehenswert sind in der Gemeinde unter anderem:

  • Maigen, urkundlich erstmals 1186 erwähnt: Kirche mit romanischen und gotischen Bauteilen, im 18. Jh. barockisiert, reiche gotische Fresken (1330/40) im Chor, schöner Rokokoaltar (1753), Pfarrhof (Mitte 16. Jh.)
  • Kleinmeiseldorf, urkundlich erstmals 1276 erwähnt: Ortskapelle (Umbauten 1841, 1869), alte Gehöfte (17./18. Jh.)
  • Kattau: Barockkirche (ehem. Schlosskapelle, 1660) mit Steinhochaltar (Mitte 18. Jh.), Schloss (erb. 1. Hälfte 17. Jh.) mit barocker Schlosskapelle und Nebengebäuden (17./18. Jh.)
  • Stockern: neugotische Pfarrkirche (erb. 1907/08), Ruine der ehem. barocken Pfarrkirche mit alten Grabsteinen (16. Jh.), Schloss (16. Jh.) mit weitläufigem Park, Meierhof (17. Jh.)

Weiterführendes#

Literatur#

  • L. Haberl (Hg.), Stockern, Chronik unseres Ortes, 1990.