unbekannter Gast

Melan, Ernst#

* 16. 11. 1890, Brünn (Brno, Tschechische Republik)

† 10. 12. 1963, Wien


Baufachmann


Sohn von Josef Melan


Tätig bei der Firma Waagner-Biró AG, ab 1923 Hochschulprofessor in Prag, 1925-62 an der Technischen Hochschule in Wien. Befasste sich mit Baustatik, Elastizitäts- und Plastizitätstheorie, wobei er die Anwendung mathematischer Verfahren bevorzugte. Weiters umfangreiche praktische Tätigkeit im Bereich Stahlhochbau und Ingenieurholzbau.

Werke (Auswahl)#

  • Zur Plastizität des räumlichen Kontinuums, in: Ingenieur-Archiv 9, 1938
  • Einführung in die Baustatik, 1950
  • Wärmespannungen, 1953 (mit H. Parkus)
  • Der Brückenbau, Band 2-3, 1948/50 (Hg.)

Literatur#

  • Almanach der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 116, 1967
  • Neue Deutsche Biographie