unbekannter Gast

Neustadtler Platte#

Niederösterreich, Stück des Böhmischen Massivs südlich der Donau, zu deren Engtal (Strudengau) die Neustadtler Platte in verwaldeten Steilhängen abfällt. Hügelige Rumpffläche in 420-550 m Höhe (Brandstetterkogel, 569 m); Marktgemeinde Neustadtl an der Donau (509 m, 2239 Einwohner); Ruine Freyenstein; Granitbrüche. Insel Wörth mit Burg Werfenstein (Naturschutzgebiet).