Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Pataki, Heidi#

* 2. 11. 1940, Wien

† 25. April 2006, Wien

Essayistin, Journalistin, Lyrikerin, Übersetzerin


Redakteurin verschiedener Zeitschriften und Zeitungen. Ihre Gedichte setzen sich kritisch mit Sprachklischees auseinander. 1991-2006 Präsidentin der Grazer Autorenversammlung.

Werke (Auswahl)#

Lyrik:
  • Schlagzeilen, 1968
  • stille post, 1978
  • Frühlings Wachen und andere Gedichte, 1981
  • Kurze Pause, 1993
  • Guter ruf/die heilige familie, 1994
  • Amok und Koma, 1999

Essays:

  • Fluchtmodelle, 1972

Literatur#

  • R. Urbach, H. Pataki, in: Literatur und Kritik, 1968