Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Plener, Ernst Freiherr von#

* 18. 10. 1841, Eger (Cheb, Tschechische Republik)

† 29. 4. 1923, Wien

Politiker


Ernst Freiherr von Plener. Lithographie von J. Vilimek, 1893., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Ernst Freiherr von Plener. Lithographie von J. Vilimek, 1893.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Sohn von Ignaz von Plener. Namhafter Führer des österreichischen Liberalismus, historisch-politischer Schriftsteller, 1893-95 Finanzminister, 1895-1918 Präsident des Rechnungshofs; Gründungsmitglied und Obmann der 1888 entstandenen "Vereinigten Deutschen Linken" (Austritt aus der Partei 1895).

Werke (Auswahl)#

  • Erinnerungen, 3 Bände, 1911-21
  • Reden 1873-1911, 1911

Literatur#

  • B. Klein, E. von Plener, 1980
  • E. Werner, Die beiden Plener, Dissertation, Wien 1981
  • Österreichisches Biographisches Lexikon