Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Quadrupelallianz#

Bündnis von jeweils 4 europäischen Mächten zum Schutz des politischen und militärischen Gleichgewichts. Österreich nahm an 4 derartigen Bündnissen teil:

  1. Quadrupelallianz von London vom 2. 8. 1718 zwischen Großbritannien, Frankreich und Österreich zur Abwehr der spanischen Italienpolitik, die den Frieden von Utrecht (1713) gefährdete; obwohl ursprünglich vorgesehen, traten die Niederlande der Allianz nicht bei. Österreich tauschte in der Folge Sizilien gegen Sardinien ein.

  2. Quadrupelallianz von Warschau vom 8. 1. 1745 zwischen Österreich, Großbritannien, Sachsen und den Niederlanden mit dem Ziel, im Österreichischen Erbfolgekrieg Schlesien von Preußen zurückzugewinnen.

  3. Quadrupelallianz von Chaumont von 1. 3. 1814 zwischen Österreich, Russland, Preußen und Großbritannien zur Fortführung des Kriegs gegen Napoleon mit dem Ziel, Frankreich auf die Grenzen von 1792 zu reduzieren. Wurde am 20. 11. 1815 erneuert.

  4. Quadrupelallianz von London vom 15. 7. 1840 zwischen Großbritannien, Russland, Preußen und Österreich zum Schutz des Osmanischen Reichs.