Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schattendorfer Prozess#

5.-14. 7. 1927 vor einem Wiener Geschworenengericht geführter Prozess gegen 3 Mitglieder der Frontkämpfervereinigung wegen eines Zusammenstoßes zwischen Frontkämpfern und Schutzbündlern am 30. 1. 1927 in Schattendorf (Burgenland), bei dem ein Mann und ein Kind durch Schüsse tödlich verletzt worden waren. Der Freispruch der Angeklagten löste die Julirevolte 1927 aus.

Literatur#

  • R. Neck und A. Wandruszka (Hg.), Die Ereignisse des 15. Juli 1927, Band 5, 1979
  • G. Botz, Der 15. Juli 1927, in: L. Jedlicka und R. Neck (Hg.), Österreich 1927-1938, Band 1, 1973