unbekannter Gast

Scheyb, Franz Christoph von#

* 26. 2. 1704, Tengen (Deutschland)

† 2. 10. 1777, Wien

Epiker, Kunsttheoretiker


Jusstudium in Wien und Eintritt in den Staatsdienst, zahlreiche Reisen, Kontakte mit J.-J. Rousseau, Voltaire und anderen Gelehrten und Autoren der Zeit; versuchte, die Poetik und Sprachnorm J. C. Gottscheds auch in Österreich durchzusetzen. Herausgeber der "Tabula Peutingeriana" (1753, Peutingersche Tafel) und Schöpfer einer eigenen Kunsttheorie ("Natur und Kunst in Gemälden, Bildhauereyen, Gebäuden und Kupferstichen ...", 1770).

Werke (Auswahl)#

  • Theresiade, 1746 (Epos)
  • Lobrede auf weiland Se. Hochgräfliche Excellenz Herrn Friedrich des Heil. Röm. R. Grafen von Harrach zu Rohrau ..., 1750
  • Musae Francisco ac Theresiae augustis congratulantur ..., 1756 (Hg.; Festschrift zur Wiedereröffnung der Universität Wien).

Literatur#

  • I. Tuma, F. C. Scheyb (1704-77). Leben und Werk, Dissertation, Wien 1975