Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schneller, Karl#

* 19. 4. 1878, Wien

† 24. 4. 1942, Wien

General und Lyriker


Karl Schneller. Lithographie., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Karl Schneller. Lithographie.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Nach der Militärrealschule und Technischer Militärakademie Offizierslaufbahn, nach dem 1. Weltkrieg bis 1926 im Bundesministerium für Heerwesen. Seine Gedichte, die einem humanistischen Ethos verpflichtet sind und sich radikal vom Krieg distanzieren, erschienen in zahlreichen Zeitschriften der Zwischenkriegszeit.

Werke (Auswahl)#

  • Gedichte, 1920
  • Neue Gedichte, 1922
  • Gesichte und Gestalten, 1925
  • Im ewigen Strom, 1936
  • Dramen und Tierfabeln

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon