unbekannter Gast

Seibersdorf GmbH#

Forschungszentrum, gegründet 1956 als Österreichisches Reaktorzentrum, größtes Zentrum für Auftragsforschung in Österreich. Ziel ist die Erforschung von neuen Technologien für die österreichische Wirtschaft und zur Lösung gesellschaftlich relevanter Problemstellungen. Die Arbeitsbereiche sind industrielle Messtechnik und Informationsverarbeitung, Verfahrens- und Umwelttechnik, Engineering, Lebenswissenschaften und Technologieforschung. Nach der Volksabstimmung über das Atomkraftwerk Zwentendorf 1978 wurde Seibersdorf zu einer angewandten Technologietransfereinrichtung umstrukturiert. Eigentümer sind die Republik Österreich und die österreichische Wirtschaft. 520 Mitarbeiter.


Dieser Text stammt aus dem Österreich Lexikon 1995 (Richard und Maria Bamberger, Enst Druckmüller, Karl Gutkas, Verlagsgemeinschaft Österreich-Lexikon) und wird nicht mehr verändert!


--> Aktueller Eintrag: AIT Austrian Institute of Technology

Weiterführendes#