Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Sprenger, Paul#

* 20. 8. 1798, Sagan (Zagan, Polen)

† 29. 10. 1854, Wien

Architekt


Schüler von Peter von Nobile an der Wiener Akademie, 1828 Akademieprofessor und 1842 Leiter der Staatsbauten. Seine Verwendung von Rohziegeln und Terrakottendekor wurde von den Ringstraßenarchitekten künstlerisch weitergeführt.

Werke (Auswahl)#

Wien:
  • Münze Österreich, 1835-38
  • Hauptzollamt, 1840-44
  • ehemalige Finanzlandesdirektion, 1841-47 (mit F. Bauer)
  • Hofkammerarchiv, 1843/44
  • Gebäude der Niederösterreichischen Landesregierung, 1846-48
  • Altlerchenfelderkirche, 1848 (nur bis zur Sockelhöhe)
  • Turm der Augustinerkirche (Neubau), 1849-52
  • Griechisch-unierte Kirche (Fassade), 1852

Oberösterreich:

  • Salinengebäude in Ebensee, 1836-38
  • Hauptzollamt in Linz, 1857/58 (nach seinen Plänen erbaut)
  • Bahnhöfe in Ungarn

Literatur#

  • W. Cerny, P. Sprenger, Dissertation, Wien 1967