Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Ullrich, Luise #

(verehelichte Castell-Rüdenhausen)


* 31. 10. 1911, Wien

† 21. 1. 1985, München (Deutschland)

(Film-)Schauspielerin, Schriftstellerin


Bereits mit 15 Jahren am Wiener Volkstheater, dann am Raimundtheater, später an deutschen Bühnen, vor allem in Berlin und München. Ab 1932 Filmkarriere, Hauptrollen in mehr als 40 Filmen, 1941 bei der Biennale in Venedig als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Nach dem 2. Weltkrieg Bühnen-, Film- und Fernsehtätigkeit (unter anderem in R. W. Fassbinders TV-Serie "Acht Stunden sind kein Tag").

Filme#

  • Der Rebell, 1932
  • Liebelei, 1933
  • Vorstadtvarieté, 1935
  • Nora, 1944
  • Die Nachtwache, 1949
  • Ist Mama nicht fabelhaft?, 1958
  • Frau Irene Besser, 1961

Publikationen:

  • Riccarda, 1955
  • Komm auf die Schaukel, Luise. Balance eines Lebens, 1973