Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Walzel, Camillo#

(Pseudonym: F. Zell)


* 11. 2. 1829, Magdeburg (Deutschland)

† 17. 3. 1895, Wien

Feuilletonist und Librettist


Walzel, Camillo
Camillo Walzel. Foto, um 1880.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.
Vater von Oskar Walzel. Lebte ab 1847 in Wien; entwickelte mit Richard Genée ab 1871 die vorbildliche Textform der klassischen Wiener Operette; 1884-89 künstlerischer Direktor des Theaters an der Wien.

Werke (Auswahl)#

Libretti für J. Strauß Sohn:
  • Cagliostro in Wien, 1875
  • Eine Nacht in Venedig, 1883

Für F. von Suppé:

  • Fatinitza, 1876
  • Boccaccio, 1879

Für K. Millöcker:

  • Der Bettelstudent, 1882
  • Gasparone, 1884

  • Lustspiele