Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Watt, Joachim #

auch J. Vadianus


* 29. 11. 1483 oder 1484, St. Gallen (Schweiz)


Humanist und Arzt


Watt, Joachim
Joachim Watt. Stich, 19. Jh.
© Bildarchiv der ÖNB, Wien, für AEIOU
Kam 1502 nach Wien, war nach dem Tod von Konrad Celtis 1508 führender Humanist, 1508-17 Lehrer für Poetik an der Universität Wien, 1514 von Maximilian I. in Linz zum Dichter gekrönt.

Kehrte 1518 nach St. Gallen zurück, wo er als Arzt und Bürgermeister wirkte und die Reformation Zwinglis durchsetzte.

Werke (Auswahl)#

  • De poetica et carminis ratione liber, 1518
  • Die Große Chronik der Äbte des Klosters St. Gallen, 1529

Literatur#

  • Watt Näf (Hg.), Vadianstudien, 7 Bände, 1945-62