Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Werfen#

Wappen, Werfen
Wappen von Werfen

Bundesland: Salzburg Werfen, Salzburg
Bezirk: St. Johann, Markt
Einwohner: 3.027 (Stand 2018)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 548 m
Fläche: 153,99 km²
Postleitzahl: 5450
Website: www.werfen.at


Werfen liegt im Salzachtal, im Pongau, am Fuß des Hagen- und Tennengebirges.

Die Gemeinde ist eine der ältesten Märkte in Salzburg und wurde zwischen 1190 und 1242 gegründet. 1731/32 wuchs die Gemeinde durch eine große Protestantenemigration.

Sehenswert sind unter anderem:

  • Burg Hohenwerfen
  • Pfarrkirche (1652-57), schlichter Saalbau mit Barockaltären
  • Kapuzinerkirche Mariahilf (1737) mit einheitlicher Barockausstattung
  • Filialkirche heilige Barbara (1952-54)
  • im Brennhof (1561-65) spätgotische Maßwerkfenster und Hof mit Laubengängen
  • Ortsteil Tenneck mit Werkssiedlung und Ansitz Windbichl (urkundlich 13. Jahrhundert, Umbau nach 1614).

Im Gemeindegebiet liegen Imlautal, Höllntal und Blühnbachtal mit Jagdschloss Blühnbach (1603-07), Blühnbachkapelle (1610, neugotischer Anbau 1909-12) mit spätgotischem Flügelaltar, Figuren und Schnitzwerken; nördlich von Werfen die Schluchtstrecke des Salzachtals bis zum Pass Lueg.

Weiterführendes#

Literatur#

  • F. Hörmann (Redaktion), Chronik von Werfen, 1987