unbekannter Gast

Winterreitschule#

Trakt der Wiener Hofburg (an der Stelle des alten Paradeisgartls), 1729-35 von J. E. Fischer von Erlach erbaut, 1994/95 nach Brand restauriert, schließt an den Michaelertrakt an und ist durch einen Torbogen mit der gegenüberliegenden Stallburg verbunden.

Der eigentliche Reitsaal, in dem die Übungen und Vorführungen der Spanischen Reitschule stattfinden, ist 50 m lang, 19 m breit und hat eine von 46 korinthischen Säulen getragene Galerie; er gilt als der schönste Reitsaal der Welt.

Hofloge mit Reiterbildnis Karls VI. In der Winterreitschule fanden die berühmten "Caroussels" statt, 1812-30 die Konzerte der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien; 1848 tagte hier der Reichstag.

Weiterführendes#