unbekannter Gast

Wunderteam#

Bezeichnung der österreichischen Fußballnationalmannschaft 1931-32, die in 14 Spielen en suite ungeschlagen blieb. Vor allem die hohen Siege über Schottland (5 : 0), Deutschland (6 : 0 und 5 : 0), Schweiz (8 : 1) und Ungarn (8 : 2) erregten großes Aufsehen.

Spieler im Wunderteam waren: Rudolf Hiden, R. Schramseis, J. Blum, G. Braun, J. Smistik, K. Gall, K. Zischek, R. Gschweidl, Matthias Sindelar, A. Schall, A. Vogel, Walter Nausch, H. Mock, K. Rainer, H. Horvath, P. Platzer und Karl Sesta.

Weiterführendes #

Literatur#

  • J. Skocek und W. Weisgram, Wunderteam Österreich, 1996