unbekannter Gast

Zeiller, Martin#

* 17. 4. 1589, Ranten (Steiermark)

† 6. 10. 1661, Ulm (Deutschland)

Schriftsteller, Topograph, Übersetzer


Martin Zeiller.
Martin Zeiller. Stich von A. Kohl.//© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.
1612-29 Hauslehrer und Sekretär bei protestantischen Adelsfamilien in Oberösterreich, Reisen nach Frankreich und Italien; 1633 Aufseher des Gymnasiums in Ulm, 1643 Inspektor der deutschen Schulen; populärer Autor des 17. Jahrhunderts, besonders bekannt durch seine Itinerarien (1632-40) und das Handbuch "Fidus Achates oder der getreue Rayßgefärt" (1651), Textautor von Matthäus Merians dem Älteren "Topographiae Germaniae" (1642ff.).

Weiterführendes#

Werke (Auswahl)#

  • Episteln oder Sendschreiben ..., 6 Bände, 1640-47
  • Chronicon parvum Sueviae ..., 1653
  • Handbuch von allerley ... Denckwürdigkeiten ..., 1655
  • Collectanea Oder Nachdenckliche Reden ..., 1658
  • Miscellanea Oder Allerley ... denckwürdige Sachen ..., 1661
  • Übersetzungen aus dem Französischen

Literatur#

  • W. Kühlmann, Lektüre für den Bürger, in: W. Brückner und andere (Hg.), Literatur und Volk im 17. Jahrhundert, 1982