Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Zulehner, Paul Michael#

* 20. 12. 1939, Wien

Theologe


Studierte Philosophie und katholischer Theologie in Innsbruck, Wien, Konstanz und München, Priesterweihe 1964. Zunächst an der Universität Bamberg, 1974-84 Universitätsprofessor in Passau, seither in Wien. Beschäftigt sich vor allem mit religions- und kirchensoziologischen sowie pastoraltheologische Fragen. Emeritierte 2008, ist aber weiterhin in der Wissenschaft tätig.

Werke (Auswahl)#

  • Helft den Menschen leben, 1976
  • Scheidung, was dann ...?, 1981
  • Religion im Leben der Österreicher, 1981
  • Das Gottesgerücht, 1986
  • Wider die Resignation in der Kirche, 1989
  • Ein Obdach der Seele, 1994
  • Kirchen-Ent-Täuschungen, 1997
  • Ein Kind in ihrer Mitte, 1999
  • Wege zu einer solidarischen Politik, 1999
  • Priester im Modernisierungsstress, 2001
  • Aufbrechen oder untergehen, 2003
  • Dienenden Männer- Anstifter zur Solidarität, 2003