Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Zweig, Friderike Maria #

(geborene Burger, auch: F. M. Winternitz, F. M. Zweig-Winternitz)


* 4. 12. 1882, Wien

† 18. 1. 1971, Stanford (Vereinigte Staaten von Amerika)

Schriftstellerin, Journalistin, Lehrerin


In 1. Ehe mit dem Journalisten Felix Winternitz, in 2. mit Stefan Zweig (dessen 1. Frau) verheiratet. Gründerin der American-European Friendship Association. War Ehrenpräsidentin der Internationalen Stefan-Zweig-Gesellschaft und trat durch biographische Werke über Zweig hervor ("Stefan Zweig Wie ich ihn erlebte", 1947; "Stefan Zweig Eine Bildmonographie", 1961).

Werke (Auswahl)#

Romane:
  • Der Ruf der Heimat, 1914
  • Vögelchen, 1919
  • Erik Neergard und die Schwestern, 1951

Biographien:

  • Louis Pasteur, 1939
  • Wunder und Zeichen. Große Gestalten des Hochmittelalters, 1949

Autobiographie:

  • Spiegelungen des Lebens, 1964
  • Briefwechsel Stefan Zweig-F. M. Zweig 1912-42, 1951

Weiterführendes#