Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 27.04.2018, aktuelle Version,

Österreichischer Bauherrenpreis 1968

Mit dem Österreichischen Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs wurden im Jahr 1968 die folgenden Projekte ausgezeichnet:

Realisierung Bauherr Planer

Hauptschulanlage der Stadt Weiz
Bürgermeister Oskar Zahn Viktor Hufnagl

Austriennale ›Die Große Zahl‹ bei der XIV. La Triennale di Milano in Mailand[1]
Generalkonsul F. J. Haslinger ÖReg.-Kom. für die 14. Triennale in Mailand, Bundesministerium für Handel, Gewerbe und Industrie, Bundesministerium für Unterricht, Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft, Stadt Wien Hans Hollein

Felsentherme Bad Gastein in Bad Gastein
Bürgermeister Anton Kerschbaumer Gerhard Garstenauer

Umbau des Konvikts mit erneuerter Konviktskapelle vom Stift Melk
Abt Koadjutor Reginald Zupancic Ottokar Uhl

Rehabilitationszentrum Meidling in WienMeidling
Allgemeine Unfallversicherungsanstalt mit Primar Paul Mifka Gustav Peichl

Das Beurteilungskomittee bildeten Hasenöhrl, Kitt, Ottokar Uhl, und Wörle.

Einzelnachweise

  1. Austriennale 1968 hollein.com, Abgerufen am 16. Februar 2018