unbekannter Gast
vom 08.02.2017, aktuelle Version,

Österreichischer Fußball-Cup 1919/20

Niederösterreichischer Cup 1919/20
Pokalsieger SK Rapid Wien (2. Titel)
Finale Wien
Stadion Simmeringer Sportplatz
Mannschaften 50 (ab der 3. Runde der Vorrunde)
Spiele 50 (ab der 3 Runde der Vorrunde)  (davon 39 gespielt)  (davon 11 strafverifiziert)
1918/19
1920/21

Der Cup des Österreichischen Fußball-Bundes wurde als Niederösterreichischer Cup in der Saison 1919/20 vom Niederösterreichischen Fußballverband (NFV) zum zweiten Mal ausgetragen. Sieger wurde zum zweiten Mal in Folge SK Rapid Wien.[1][2]

Teilnehmende Mannschaften

Folgende Mannschaften nahmen ab der 3. Runde der Vorrunde teil:

1. Klasse
10 Vereine der Saison 1918/19
2. Klasse
9 Vereine der Saison 1918/19
Aufsteiger in die 2. Klasse
8 Vereine der Saison 1918/19
SK Rapid Wien
SpC Rudolfshügel
Wiener AC
Wiener AF
Wiener Sport-Club
Wiener Amateur SV
Floridsdorfer AC
ASV Hertha Wien
1. Simmeringer SC
SC Wacker Wien
First Vienna FC 1894
SK Admira Wien
SC Hakoah Wien
SC Donaustadt
Nußdorfer AC
SK Slovan Wien
SC Red Star Wien
SC Ober-Sankt Veit
FC Sturm 07
SC Germania Schwechat
FC Ostmark Wien
Wiener Sportfreunde
Ottakringer SC
Vienna Cricket and Football-Club
Wiener Bewegungsspieler
SC Blue Star Wien
1. Favoritner FC Vorwärts 06 Wien
Sonstige Ligen
23 Vereine
Artaria FK
Badener AC
SC Baumgarten
FC Libertas Wien
SK Favorit Wien
Favoritner AC
Favoritner Lyon
SPC Helfort Wien
Gersthofer SV
ASK Graphia
Hermania Wien
Nordstern Wien
Meidlinger SV
VfB Union Mödling
1. St. Pöltner SC
Simmeringer SV
SC Sturm 1914
SC Tulln
Viktoria 21
Wacker 1910 Wien
SC Wieden
Wiener Sportvereinigung
Wiener Rasenspieler

Turnierbaum

  3. Vorrunde Sechzehntelfinale Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                         
   
   
  1.  SK Rapid Wien 5  
  2.  SK Admira Wien 1  
 
   
  1.  SK Rapid Wien 10  
  2.  SC Red Star Wien 0  
2.  SC Red Star Wien 3  
S  Wr. Sportvereinigung 0  
  2.  SC Red Star Wien 5
  S  FC Libertas Wien 3  
S  FC Libertas Wien
S  Simmeringer SV w.o.  
  1.  SK Rapid Wien 2  
  1.  SpC Rudolfshügel 1  
   
   
  1.  SpC Rudolfshügel 7
  S  Meidlinger SV 1  
S  Meidlinger SV
S  SC Baumgarten w.o.  
  1.  SpC Rudolfshügel 3
  A  SC Germania Schwechat 0  
A  SC Germania Schwechat 21  
S  SC Tulln 0  
  A  SC Germania Schwechat 4
  S  Artaria FK 2  
S  Artaria FK
S  Klosterneuburg / Korneuburg w.o.  
1.  SK Rapid Wien 1  
  1.  Wiener Sport-Club 0  
   
   
  1.  Wiener Sport-Club 3  
  2.  First Vienna FC 1894 1  
 
   
  1.  Wiener Sport-Club 5  
  A  1. Favoritner FC Vorwärts 06 Wien 1  
A  1. Favoritner FC Vorwärts 06 Wien 5  
2.  SK Slovan Wien 4  
  A  1. Favoritner FC Vorwärts 06 Wien
  1.  Wiener AC  
 
   
  1.  Wiener Sport-Club 6
  2.  Nußdorfer AC 0  
S  Nordstern Wien 1  
2.  Nußdorfer AC 11  
  2.  Nußdorfer AC 1
  S  Wr. Sportfreunde 0  
S  Wr. Sportfreunde
2.  SC Ober-Sankt Veit w.o.  
  2.  Nußdorfer AC 1
  1.  SC Wacker Wien 0  
   
   
  1.  SC Wacker Wien 1
  1.  Wiener AF 0  
 
   
1.  SK Rapid Wien 5
1.  Wiener Amateur SV 2
   
   
  1.  Wiener Amateur SV 3  
  1.  ASV Hertha Wien 2  
 
   
  1.  Wiener Amateur SV 15  
  S  1. St. Pöltner SC 0  
S  1. St. Pöltner SC  
S  ASK Graphia w.o.  
  S  1. St. Pöltner SC
  S  VfB Union Mödling  
S  VfB Union Mödling
A  Ottakringer SC w.o.  
  1.  Wiener Amateur SV 2  
  S  Floridsdorfer AC 2  
   
   
  S  Floridsdorfer AC 5
  S  SC Sturm 1914 0  
S  SC Sturm 1914 4
S  Gersthofer SV 2  
  S  Floridsdorfer AC 4
  A  SC Blue Star Wien 0  
   
   
  A  SC Blue Star Wien 5
  S  SC Wieden 0  
S  SC Wieden
S  Hermania Wien w.o.  
1.  Wiener Amateur SV 3
2.  SC Hakoah Wien 1  
2.  SC Hakoah Wien 13  
S  Wiener Rasenspieler 0  
  2.  SC Hakoah Wien 5  
  1.  1. Simmeringer SC 3  
 
   
  2.  SC Hakoah Wien 4  
  A  Vienna Cricket and Football-Club 0  
A  Vienna Cricket and Football-Club  
S  Favoritner Lyon  
  A  Vienna Cricket and Football-Club
  S  Badener AC  
S  Badener AC
A  FC Ostmark Wien w.o.  
  2.  SC Hakoah Wien 4
  2.  FC Sturm 07 1  
2.  FC Sturm 07 4  
A  Wr. Bewegungsspieler 0  
  2.  FC Sturm 07 3
  S  SPC Helfort Wien 2  
S  SPC Helfort Wien 3
S  Wacker 1910 Wien 0  
  2.  FC Sturm 07 3
  2.  SC Donaustadt 0  
2.  SC Donaustadt 2  
S  Viktoria 21 1  
  2.  SC Donaustadt 5
  S  Favoritner AC 1  
S  Favoritner AC
S  SK Favorit Wien w.o.  

Turnierverlauf

Vorrunde

1. Runde

Leider keine nähere Informationen vorhanden.

2. Runde

Leider keine nähere Informationen vorhanden.

3. Runde

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
23.11.1919, 14:00 2. S Nordstern Wien Nußdorfer AC 1:11 (0:4)
Sieger 15.1.1920 2. S FC Libertas Wien Simmeringer SV w.o.1
Sieger 15.1.1920 2. S Meidlinger SV SC Baumgarten w.o.1
Sieger 15.1.1920 2. S Artaria FK Sieger Klosterneuburg/Korneuburg w.o.1
Sieger 15.1.1920 2. S Meidlinger Sportfreunde SC Ober-Sankt Veit w.o.1
Sieger 15.1.1920 2. S 1. St. Pöltner SC ASK Graphia w.o.1
20.01.1920 2. A Badener AC FC Ostmark2 0:0
20.01.1920 2. A VfB Union Mödling Ottakringer SC3 0:0
25.01.1920, 12:30 S A Favoritner Lyon Vienna Cricket and Football-Club 2:3 n.V., 2:2 (1:2)
25.01.1920, 14:00 2. A SC Germania Schwechat SC Tulln 21:0 (9:0)
25.01.1920 S S Hermania Wien SC Wieden4 0:0
25.01.1920, 14:00 S S Wacker 1910 Wien SPC Helfort Wien 0:3 (0:1)
25.01.1920 S S SK Favorit Wien Favoritner AC5 0:0
25.01.1920, 14:30 2. A SK Slovan Wien 1. Favouritner FC Vorwärts 06 Wien 4:5 (2:2)
25.01.1920, 14:00 S S Gersthofer SV SC Sturm 1914 2:4 (1:2)
25.01.1920, 14:00 2. S SC Donaustadt Viktoria 21 2:1 (2:0)
25.01.1920, 14:00 2. A FC Sturm 07 Wiener Bewegungsspieler 4:0 (1:0)
25.01.1920, 14:00 2. S SC Hakoah Wien Wiener Rasenspieler 13:0 (5:0)
25.01.1920, 14:00 2. S SC Red Star Wien Wiener Sportvereinigung 3:0 (2:0)
Legende: 2. = 2. Liga (2. Leistungsstufe) – A = Aufsteiger in die 2. Klasse – S = Sonstige Liga
n.V. = nach Verlängerung – n.E. = nach Elfmeterschießen
1 Sieger stand schon am 15. Jänner 1920 fest. Daher ist es wahrscheinlich, dass es eine w/o-Wertung ist.
2 Ostmark zum Zeitpunkt der Ansetzung vom Verband suspendiert. Datum der Verifizierung, genauer Ansetzungstag unbekannt.
3 Ottakring nicht angetreten. Datum der Verifizierung, genauer Ansetzungstag unbekannt.
4 Das Wr. Sporttagblatt berichtete am 31. Jänner 1920, daß dem SC Wieden der Sieg zugesprochen wurde, Begründung unbekannt.
5 Das Wr. Sporttagblatt berichtete am 31. Jänner 1920, daß dem Favoritner AC der Sieg zugesprochen wurde, Begründung unbekannt.

Sechzehntelfinale

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
08.02.1920, 14:30 S S 1. St. Pöltner SC VfB Union Mödling 0:01
08.02.1920, 14:30 A 2. SC Germania Schwechat Artaria Wien 4:2 (3:2)
08.02.1920, 14:30 2. 1. SC Hakoah Wien 1. Simmeringer SC 5:3 (1:2)
08.02.1920, 14:30 2. S SC Red Star Wien FC Libertas Wien 5:3 (0:2)
08.02.1920, 14:30 1. S SpC Rudolfshügel Meidlinger SV 7:1 (4:1)
08.02.1920, 14:30 2. A Nußdorfer AC Wiener Sportfreunde 1:0 (1:0)
08.02.1920, 14:30 1. 1. SK Rapid Wien SK Admira Wien 5:1 (4:1)
08.02.1920, 14:30 S 2. SPC Helfort Wien FC Sturm 07 2:3 (1:2)
08.02.1920, 14:30 S A SC Wieden SC Blue Star Wien 0:5 (0:3)
08.02.1920, 14:30 1. S Floridsdorfer AC Sturm 1914 5:0 (3:0)
08.02.1920, 14:30 2. A Vienna Cricket and Football-Club Badener AC2 0:0
08.02.1920, 14:30 1. 1. SC Wacker Wien Wiener AF 1:0 (1:0)
08.02.1920, 14:30 1. A Wiener AC 1. Favoritner FC Vorwärts 06 Wien3 8:0 (4:0)
08.02.1920, 14:30 1. 1. Wiener Amateur SV ASV Hertha Wien 3:2 (0:1)
08.02.1920, 14:30 1. 1. Wiener Sport-Club First Vienna FC 1894 3:1 (2:1)
21.02.1920, 15:00 2. S SC Donaustadt Favoritner AC 5:1 (3:1)
Legende: 1. = 1. Klasse (1. Leistungsstufe) – 2. = 2. Klasse (2. Leistungsstufe)
A = Aufsteiger in die 2. Klasse – S = Sonstige Liga
n.V. = nach Verlängerung – n.E. = nach Elfmeterschießen
1 Kein Resultat bekannt (Sieg St. Pölten, unbekannt ob am Spielfeld oder strafverifiziert).
2 Baden trat zu diesem Spiel nicht an.
3 Am 17. Februar 1920 wurde das Spiel zugunsten Vorwärts strafverifiziert - Sedlacek war nicht spielberechtigt, er war weniger als 4 Wochen bei WAC gemeldet.

Achtelfinale

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
14.03.1920, 16:00 1. A Floridsdorfer AC SC Blue Star Wien 4:0 (2:0)
14.03.1920, 16:00 1. A Wiener Sport-Club 1. Favoritner FC Vorwärts 06 Wien 5:1 (2:1)
14.03.1920, 16:00 2. 1. Nußdorfer AC SC Wacker Wien 1:0 (0:0)
14.03.1920, 16:00 1. 2. SK Rapid Wien SC Red Star Wien 10:0 (5:0)
14.03.1920, 16:00 1. A SC Rudolfshügel Germania Schwechat 3:0 (2:0)
14.03.1920, 16:00 2. 2. FC Sturm 07 SC Donaustadt 3:0 (1:0)
14.03.1920, 14:30 2. A Vienna Cricket and Football-Club SC Hakoah Wien 0:4 (0:3)
14.03.1920, 16:00 1. S Wiener Amateur SV 1. St. Pöltner SC 15:0 (3:0)
Legende: 1. = 1. Liga (1. Leistungsstufe) – 2. = 2. Liga (2. Leistungsstufe)
A = Aufsteiger in die 2. Klasse – S = Sonstige Ligaa
n.V. = nach Verlängerung – n.E. = nach Elfmeterschießen

Viertelfinale

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
13.05.1920, 17:00 1. 1. Floridsdorfer AC Wiener Amateur SV LOS, 2:2 n.V., 2:2 (1:1)
13.05.1920, 17:00 2. 2. SC Hakoah Wien FC Sturm 07 4:1 n.V., 1:1 (0:1)
13.05.1920, 17:00 2. 1. Nußdorfer AC Wiener Sport-Club 0:6 (0:2)
13.05.1920, 17:00 1. 1. SpC Rudolfshügel SK Rapid Wien 1:2 (1:2)
Legende: 1. = 1. Klasse (1. Leistungsstufe) – 2. = 2. Klasse (2. Leistungsstufe)
n.V. = nach Verlängerung – n.E. = nach Elfmeterschießen

Halbfinale

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
16.06.1920, 18:15 2. 1. SC Hakoah Wien Wiener Amateur SV 1:3 (0:2)1
23.06.1920, 18:00 1. 1. SK Rapid Wien Wiener Sport-Club 1:02
Legende: 1. = 1. Liga (1. Leistungsstufe) – 2. =2. Klasse (2. Leistungsstufe)
n.V. = nach Verlängerung – n.E. = nach Elfmeterschießen
1 Wiederholungsspiel: Das Originalspiel fand am 3. Juni 1920 statt und wurde nach 45 Minuten wegen Regens abgebrochen
2 Wiederholungsspiel: Das Originalspiel fand am 3. Juni 1920 statt und wurde nach 15 Minten wegen Regens abgebrochen. Ein weiterer Versuch am 16.6. (Rapidplatz, 18:00) musste erneut wegen Regens abgesagt werden.

Finale

Paarung SK Rapid Wien Wiener Amateur SV
Ergebnis 5:2 (3:1)
Datum 4. Juli 1920
Zuschauer 30.000
Schiedsrichter Heinrich Retschury (Wien, Österreich)
Tore 1:0 Wondrak (8.)
2:0 Bauer (25.)
3:0 Uridil (30.)
3:1 Trinkl (32.)
3:2 K. Konrad (64.)
4:2 Kuthan (84.)
5:2 Wieser (89.)
SK Rapid Wien August Kraupar, Schediwy, Vinzenz Dittrich, Leopold Nitsch, Josef Brandstätter, Leopold Grundwald, Karl Wondrak, Josef Uridil, Richard Kuthan, Eduard Bauer, Wieser
Trainer: Dionys Schönecker
Wiener Amateur SV Hugo Meisl, Alexander Popovich, Löwenfeld, Karl Kurz, Jeno Konrád, Otto Fuchs, Trinkl, Franz Hansl, Kálmán Konrád, Wilhelm Morocutti, Johann Schmid
Trainer: Johann Andres (Fußballspieler)


Einzelnachweise

  1. http://www.fussballzz.de/edicao.php?id_edicao=28502
  2. SK Rapid Wien – Erfolge (Memento vom 8. April 2015 im Internet Archive)