unbekannter Gast
vom 15.09.2017, aktuelle Version,

Abdel Meguid Kassem

Abdel Meguid Kassem عبدالمجيد قاسم (* 25. Juni 1967 in Ägypten) ist ein ägyptischer Gastroenterologe und Professor für endemische Krankheiten an der Universität Kairo.

Leben

Kassem praktizierte in Ägypten und Deutschland. In Deutschland forschte er an der Technischen Universität München. Seine Erfahrungen in der medizinischen Versorgung und Lehre konnte er in anderen afrikanischen Ländern vermitteln. Er betreut medizinische Projekte in Tansania, Nigeria, Sudan, Tunesien und Marokko. Sein internationales Netzwerk nutzte er für die Förderung medizinischer Versorgung, Lehre und Forschung in Afrika. Seit 2006 leitet er die Fachzeitschrift Arab Journal of Gastroenterology.[1] Abdel Meguid Kassem strukturierte die Zeitschrift um und führte internationale Standards ein, so dass die Zeitschrift 2015 in Thomson Reuters gelistet wurde.[2] Sie ist zur Zeit die einzige medizinische Fachzeitschrift aus Ägypten, die einen Impact Factor besitzt; sie erscheint im Elsevier-Verlag.

Abdel Meguid Kassem ist Mitglied verschiedener nationaler und internationaler Fachgesellschaften und Organisationen. Er ist Schriftführer des „Medical Research Council“ der ägyptischen Akademie für Wissenschaft und Technologie, Mitglied des „Technical Office“ der Universität Kairo. An der Universitätsklinik Kairo leitet er die gastroenterologische Endoskopie. Er wirkt in verschiedenen Projekten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit.

Auszeichnungen

2013 wurde Abdel Meguid Kassem mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. 2015 erhielt er das Bundesverdienstkreuz.[3][4] Als Alumnus der Technischen Universität München erhielt er 2013 den Preis des Deutschen Wissenschaftszentrums in Kairo.[5]

Einzelnachweise

  1. Arab Journal of Gastroenterology. In: journals.elsevier.com, abgerufen am 6. Mai 2017.
  2. A note from the Editor’s desk: Arab Journal of Gastroenterology in Thomson Reuters. In: Arab Journal of Gastroenterology. Band 16, Nr. 3–4, 1. September 2015, S. iv, doi:10.1016/S1687-1979(15)00110-0 (sciencedirect.com [abgerufen am 29. April 2017]).
  3. DWZ laureate Prof. Kassem awarded the Medal of the Order of Merit of the Federal Republic of Germany. In: dwz-kairo.de. 2015; abgerufen am 25. April 2017 (englisch).
  4. Bundesverwaltungsamt – Aktuelles – Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Band:. In: bva.bund.de. 2015; abgerufen am 2017.
  5. Ehrung für TUM-Alumnus. In: tum.de. 19. November 2013; abgerufen am 6. Mai 2017.