unbekannter Gast
vom 13.01.2018, aktuelle Version,

Adalbert Horawitz

Adalbert Horawitz (* 23. Januar 1840 in Lodi, Lombardei; † 6. November 1888 in Wien) war ein österreichischer Historiker, Philologe und Altphilologe, der seine Lebensarbeit den süddeutschen und österreichischen Humanisten der Renaissance widmete.

Horawitz wurde insbesondere für seine Forschungen über Beatus Rhenanus, Michael Hummelberger, Caspar Bruschius und Johann Tichtel bekannt.

Er war ab 1868 Privatdozent für allgemeine Geschichte des Mittelalters an der Universität Wien und erhielt 1869 an der Akademie der bildenden Künste einen Lehrauftrag für allgemeine Welt- und Kulturgeschichte.

Er war korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Wien.

Literatur

  Wikisource: Adalbert Horawitz  – Quellen und Volltexte