unbekannter Gast
vom 04.12.2016, aktuelle Version,

Albin Ouschan senior

Albin Ouschan senior
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 17. April 1960
Verein Eintracht Klagenfurt
Medaillenspiegel
Österreichische Meisterschaft 4 ×   ×   ×
Europameisterschaft 0 × 0 × 1 ×

Albin Ouschan senior (* 17. April 1960) ist ein österreichischer Poolbillardspieler. Er ist der Vater der Poolbillard-Weltmeister Jasmin Ouschan und Albin Ouschan junior.[1][2]

Karriere

Bei der Jugend-Europameisterschaft 1985 in St. Johann im Pongau gewann Albin Ouschan die Bronzemedaille in der Disziplin 14/1 endlos. Im selben Jahr wurde er im 9-Ball erstmals österreichischer Meister der Herren.[3] 1987 gewann er den Titel in den Disziplinen 14/1 endlos und 8-Ball. Ein Jahr später gelang ihm im 8-Ball die Titelverteidigung. Bei der Europameisterschaft 1989 gewann er die Bronzemedaille im 8-Ball-Einzel. Darüber hinaus wurde er mit der österreichischen Nationalmannschaft nach einer Finalniederlage gegen Deutschland Vizeeuropameister. Bei der österreichischen Meisterschaft 2009 belegte er in der Altersklasse Senioren den dritten Platz in den Disziplinen 9-Ball und 14/1 endlos.

Mit dem PBC Eintracht Klagenfurt wurde Ouschan dreimal österreichischer Mannschaftsmeister (1984, 1986 und 1988).[4] In Klagenfurt am Wörthersee betreibt er den Billardsalon Ouschan, der Spielstätte der Eintracht ist.[1][5]

Einzelnachweise

  1. 1 2 Toni Oberndorfer: Billard: Jasmin Ouschan mischt die Männer auf. In: DiePresse.com. Die Presse, 26. Dezember 2010, abgerufen am 4. Dezember 2016.
  2. Albin Ouschan tritt aus dem großen Schatten. In: kurier.at. Kurier, 4. August 2016, abgerufen am 4. Dezember 2016.
  3. Österreichische Meister Herren. In: oepbv.at. Österreichischer Pool-Billard-Verband, abgerufen am 4. Dezember 2016.
  4. Österreichische Meister Mannschaft. In: oepbv.at. Österreichischer Pool-Billard-Verband, abgerufen am 4. Dezember 2016.
  5. PBC Eintracht Klagenfurt. In: klagenfurtsport.at. Abgerufen am 4. Dezember 2016.