unbekannter Gast
vom 16.03.2018, aktuelle Version,

Allerheiligenbach

Allerheiligenbach
Allerheiligenbach

Mündung des Allerheiligenbachs bei Fohnsdorf und Pöls-Oberkurzheim

Mündung des Allerheiligenbachs bei Fohnsdorf und Pöls-Oberkurzheim

Daten
Gewässerkennzahl AT: 800440000
Lage Bezirk Murtal
Flusssystem Donau
Abfluss über Pölsfluss Mur Drau Donau Schwarzes Meer
Flussgebietseinheit Mur
Quelle im Allerheiligengraben
47° 15′ 29″ N, 14° 34′ 55″ O
Quellhöhe 1354 m ü. A.[1]
Mündung in Paßhammer
47° 12′ 22″ N, 14° 37′ 43″ O
Mündungshöhe 743 m ü. A.[2]
Höhenunterschied 611 m
Sohlgefälle

76 

Länge 8 km[3]
Einzugsgebiet 18,06 km²[4]

Linke Nebenflüsse Steinmetzgrabenbach
Rechte Nebenflüsse
Durchflossene Seen
Durchflossene Stauseen
Großstädte
Mittelstädte
Kleinstädte
Gemeinden Pöls-Oberkurzheim, Fohnsdorf, Judenburg
Einwohner im Einzugsgebiet 38
Häfen
Schiffbar nein

Der Allerheiligenbach ist ein Nebenfluss des Pölsflusses und gehört damit zum Flusssystem der Donau. Er durchfließt den Allerheiligengraben und mündet bei Paßhammer in den Pölsfluss.

Einzelnachweise

  1. GIS Steiermark
  2. GIS Steiermark
  3. GIS-Steiermark: Digitale Gewässerkartei Steiermark. Allerheiligenbach. Hrsg.: Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Landesamtsdirektion, Referat Kommunikation Land Steiermark. GIS-Steiermark, Graz 2. Januar 2017, S. 1 (1 S., Online [PDF; 248 kB; abgerufen am 2. Januar 2017] deutsch: Digitale Gewässerkartei Steiermark. Graz 2017. Erstausgabe: Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Landesamtsdirektion, Referat Kommunikation Land Steiermark, Graz 2017).
  4. Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Abteilung VII/3 - Wasserhaushalt (Hydrographisches Zentralbüro): Flächenverzeichnis der österreichischen Flussgebiete – Murgebiet. Beiträge zur Hydrographie Österreichs; Heft Nr. 60. Hrsg.: Druckerei AV-Astoria. Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Abteilung VII/3 - Wasserhaushalt (Hydrographisches Zentralbüro), Wien Oktober 2011, S. 35 (147 S., Online [PDF; 4,4 MB; abgerufen am 2. Januar 2017] deutsch: Flächenverzeichnis der österreichischen Flussgebiete – Murgebiet. Wien 2011. Erstausgabe: Druckerei AV-Astoria, Wien 2011).