Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 30.12.2019, aktuelle Version,

Amand Oppitz

Wappen des Abtes Amand Oppitz

Abt Amand Oppitz OSB (* 6. Februar 1869; † 1. November 1947) war ein österreichischer Benediktiner. Er war von 1913 bis 1930 Abt des Wiener Schottenstifts.

Leben

Oppitz trat am 14. September 1887 in das Noviziat des Schottenstifts ein und legte am 27. September 1891 die feierliche Profess ab. Am 24. Juli 1892 wurde er zum Priester geweiht. Er wirkte von 1894 bis 1898 als Hilfsgeistlicher in Pulkau und kehrte dann als Kurat und Katechet in das Stift zurück. Am 8. Oktober wurde Amand Oppitz zum Abt des Wiener Schottenstifts gewählt und stand dem Kloster bis 1930 vor. Von 1921 bis 1930 war er Abtpräses der Österreichischen Benediktinerkongregation.