unbekannter Gast
vom 02.01.2017, aktuelle Version,

Andreas Efler

Andreas Efler
Geburtstag 4. Oktober 1967
Geburtsort Wien
Nationalität Osterreich Österreich
Profi seit 1986
Erfolge
Wenn nicht anders ausgewiesen, beziehen
sich die Angaben auf die Disziplin „Dreiband“.
Bester ED: ?
Bester GD: ?
Höchstserie (HS): 23
Weltmeisterschaften:
Kontinentale Meisterschaften:
Vizemeister, 1994, Odense Danemark
Andere Turniere:
2× österreichischer Meister (1999, 2011)[1][2]
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz: ?
Aktueller WRL-Platz: 50 [3]
Verein(e)

Andreas Efler (* 4. Oktober 1967 in Wien, Österreich) ist ein österreichischer Dreiband Carambolagespieler. Er ist in der National Billard League Ranking Nr. 1 mit 186 Punkten.[4]

Biografie

Andreas Efler wurde 1967 in Wien geboren. Seine gesamte Schulzeit verbrachte er in der Schweiz, in der Nähe der Stadt Basel, wo er 1987 auch sein Abitur machte. Im Alter von 19 Jahren kam er zum 1. Mal mit Karambol Billard in Kontakt und ließ sich in den Basler Billard Club einschreiben. Nachdem er sich zwei Jahre lang mit den Seriendisziplinen Freie Partie und Cadre beschäftigt hatte, wechselte er zum Dreiband. Durch den intensiven Kontakt mit dem französischen Weltklassespieler Robert Weingart gelangen ihm die entscheidenden Fortschritte, national und international.[5]

Heute lebt Andreas Efler wieder in Wien, wo er Dreiband-Kurse abhält und versucht, den Sport populärer zu machen. Zusammen mit Robert Leitner produzierte er eine DVD, auf der Effekte von Billardstößen mit Hilfe von Spezialkameras sichtbar gemacht werden konnten.[5]

Erfolge

[2]

  • Weltcupturniersieger in Veijle (DK) 1995
  • EM Silber in Odense (DK) 1994
  • WM Silber Mannschaft (D) 1997
  • 3.Platz Weltcupturnier Antalya (T) 1997
  • 3.Platz Europacup 4er Mannschaft 1998
  • Sieger des „1. Magna Dreiband GP“ 2005
  • Sieger des „1. Lugner City Dreiband GP“ 2005
  • Sieger des „1. Vienna Twin Tower Dreiband GP“ 2005
  • Sieger der „NBL Gesamtwertung – in memoriam Johann Scherz“ 2005
  • Sieger des „1. Gasometer Dreiband GP“ 2006
  • Sieger des „3. Vienna Twin Tower Dreiband GP“ 2007
  • Sieger des „1. Traisenpark Dreiband GP“ 2007
  • Mehrfacher Gesamtsieger nationaler Grand-Prix Serien
  • 6-mal Schweizer Meister Dreiband
  • Österreichischer Staatsmeister Dreiband: Sieger 1999, 2011Zweiter 2010Dritter 2002
  • 4-mal Österreichischer Mannschaftsmeister Dreiband
  • 3-mal Schweizer Mannschaftsmeister Dreiband
  • Französischer Mannschaftsmeister Dreiband
  • Deutscher Mannschaftsmeister Dreiband

Veröffentlichungen

  • Faszination Dreiband-Billard, Andreas Efler, Litho Verlag; Auflage: 1., Aufl. (September 2005), 355 Seiten, ISBN 978-3-9804706-8-1
  • Faszination Dreiband-Billard, gleichnamige DVD, Laufzeit 25 Min., Highspeed- und Infrarotaufnahmen
  • Big Points, Andreas Efler, Litho Verlag; Auflage: 1., Auflage (1. November 2009), 334 Seiten, ISBN 978-3-941484-01-6

Einzelnachweise

  1. Dieter Haase/Heinrich Weingartner: Enzyklopädie des Billardsports. 1. Auflage. Band 2. Verlag Heinrich Weingartner, Wien 2009, ISBN 978-3-200-01489-3, S. 1008.
  2. 1 2 Erfolge auf Kozoom.com. Abgerufen am 5. Januar 2013.
  3. Weltrangliste 17/2012 der UMB(Stand vom 9. Dezember 2012) Abgerufen am 5. Januar 2013.
  4. Spielerprofil (Memento vom 22. Januar 2015 im Internet Archive) auf 3Band.at. Abgerufen am 5. Januar 2013.
  5. 1 2 Über mich. Andreas Efler, archiviert vom Original am 30. Januar 2011, abgerufen am 5. Januar 2013.