unbekannter Gast
vom 25.05.2017, aktuelle Version,

Anton Geppert

Anton Geppert (* 1. Juli 1829 in Brixlegg; † 15. September 1890 in Innsbruck) war ein österreichischer Architekt und Ingenieur.

Leben

Anton Geppert studierte an der Technischen Hochschule Wien und an der Akademie der Bildenden Künste München. 1848 kämpfte er mit einem aus Tiroler Akademikern gebildetes Freiwilligencorps unter Adolf Pichler an der italienischen Grenze. Nach seinem Studium trat er in den Dienst des Landes Tirol, wo er bis zum Landes-Oberingenieur aufstieg. Geppert plante Flussregulierungen, Wildbachverbauungen, Straßen und Brücken, aber auch zahlreiche Kirchenbauten in historistischen Stilen.

Werke (Auswahl)

Kirche zum heiligen Joseph in Eppan

Literatur

  Commons: Anton Geppert  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Fingernagel-Grüll, Wiesauer: Pfarrkirche hll. Leonhard und Antonius mit umgebendem Friedhof. In: Tiroler Kunstkataster. Abgerufen am 26. Juni 2015.
  2. Eintrag im Monumentbrowser auf der Website des Südtiroler Landesdenkmalamts
  3. Eintrag im Monumentbrowser auf der Website des Südtiroler Landesdenkmalamts
  4. Eintrag im Monumentbrowser auf der Website des Südtiroler Landesdenkmalamts
  5. Eintrag im Monumentbrowser auf der Website des Südtiroler Landesdenkmalamts
  6. Christoph Gufler: Kunstführer Lana und Umgebung, Meran 2015, S. 178
  7. Eintrag im Monumentbrowser auf der Website des Südtiroler Landesdenkmalamts