unbekannter Gast
vom 17.05.2017, aktuelle Version,

Architekturforum Oberösterreich

afo architekturforum oberösterreich
Zweck: Vermittlung von zeitgenössischer Architektur und Baukultur
Vorsitz: Christoph Weidinger (Obmann), Franz Koppelstätter (Leitung)
Gründungsdatum: 1994
Sitz: Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz
Website: www.afo.at

Das Architekturforum Oberösterreich (kurz: afo; eigene Schreibweise: afo architekturforum oberösterreich) ist ein 1994 gegründetes Architekturzentrum in Linz, das sich mit Ausstellungen, Vorträgen und Exkursionen als Plattform für die vielfältige Vermittlung von zeitgenössischer Architektur und Baukultur versteht. Seit 2003 hat das Architekturforum seinen Sitz in der 1926 nach den Plänen des Stadtbaudirektor Curt Kühne errichteten Linzer Volksküche.[1]

Aktivitäten

Zu den Aktivitäten des gemeinnützigen Vereins zählen neben der Konzeption und Durchführung von Ausstellungen, Symposien und Exkursionen auch die Abhaltung sowie Begleitung von Wettbewerben, die kontinuierliche Erweiterung einer Online-Baudatenbank sowie Forschungen und Publikationen mit Schwerpunkt Architektur und Städtebau in Oberösterreich im 20. und 21. Jahrhundert.[2] Das afo ist Mitglied der Architekturstiftung Österreich und wird subventioniert vom Bundeskanzleramt Sektion Kultur, dem Land Oberösterreich, der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Oberösterreich und Salzburg sowie der Stadt Linz.

Ausstellungen

Jahr Künstler Ausstellung Dauer
2011 Vitus Weh (Kurator), Veronika Kitzmüller (kuratorische Assistenz) Unscharfe Grenzen – Annäherungen zwischen Kunst und Bau, Beispiel Oberösterreich[3] 26. Jänner bis 19. März 2011
diverse Bauherrenpreis 2010[4] 17. Februar bis 19. März 2011
Anna Wolf Andere Räume - Über die Konstruktion räumlicher Wirklichkeiten[5] 24. März bis 20. April 2011
Peter Arlt (Kurator) Viertelwelten: Kleine Eroberungen – Kinder im Quartier[6] 14. April bis 21. Juni 2011
Gabriele Kaiser (Projektidee) Honigraum[7] ab 27. April 2011
Nicole Kirchberger „Common Grounds“ in Istanbul[8] 12. bis 19. Mai 2011
Andreas Nader After the Game - Basketball in Vilnius[9] 8. Juni bis 1. Juli 2011
diverse Das beste Haus 2011[10] 5. bis 27. Juli 2011
Dietmar Offenhuber & Katja Schechtner (Kuratoren) Sensing Place / Placing Sense – Sieben Positionen[11] 4. September bis 22. Oktober 2011
diverse ora et labora - Dezenniums-Werkbericht des Baureferates der Diözese Linz[12] 20. Oktober bis 25. November 2011
Bernhard Gilli und Christoph Wiesmayr (Konzeption und Projektleitung)  Sechs ungewöhnliche Orte – Entdeckungen im Linzer Osten[13]  1. Dezember 2011 bis 3. März 2012
2012 Katharina Anna Loidl[14] Beyond[15] 25. Jänner bis 2. Februar 2012
Studierende der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz / die architektur[16] Sintstraße weiterbauen[17] 27. Jänner bis 24. Februar 2012
diverse Elena Kuzinets Award 2012 – Sustainable Architecture[18] 9. März bis 17. März 2012
diverse Bauherrenpreis 2011[19] 23. März bis 12. April 2012
Snøhetta (Architekturbüro), Eva E. Madshus (Ausstellungskuratorin) Architektur – Landschaft – Interieur[20] 10. Mai bis 16. Juni 2012
diverse Prof. Wolfgang Kaufmann Preis 2012[21] 25. Mai bis 9. Juni 2012
Azra Akšamija (Kuratorin) mit Margit Greinöcker, Tobias Hagleitner und Gunar Wilhelm Innenansicht Südost – Erkundungen islamischer Glaubensräume[22] 30. Juni bis 27. Oktober 2012
Studierende der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz / die architektur[23] Little Flower - Dorfentwicklung Sunderpur, Region Bihar/Indien[24] 5. Juli bis 20. Juli 2012
Franz Riepl (Architekt) Architekt einer anderen Moderne[25] 15. September bis 5. Oktober 2012
diverse Architekturpreis Daidalos 2012[26] 28. November bis 13. Dezember 2012
2013 Karl Odorizzi Räume, die offen bleiben[27] 16. Jänner bis 22. Februar 2013
Johannes Derntl / Katharina Doblinger Hofverband. Chancen und Potentiale landwirtschaftlicher Betriebsbrachen[28] 24. bis 30. Jänner 2013
Künstlervereinigung MAERZ WEGMARKEN Architekturfotografie u. a. zu Josef Pausch[29] 20. März bis 27. April 2013
diverse Bauherrenpreis 2012[30] 11. bis 27. April 2013
Sylvia Necker[31] (Kuratorin) Wohn(ge)schichten - 75 Jahre WAG[32] 16. Mai bis 15. Juni 2013
Anja Aichinger & Reni Hofmüller, Billy Roisz & Ana Threat, Reinhard Gupfinger & Maurizio Nardo, Sun Li Lian Obwegeser & Gerald Roßbacher, Clemens Bauder & Ilpo Väisänen, Jakob Dietrich & Kai Maier-Rothe, Davide Tidoni, Enrique Tomás, Andre Zogholy (Kurator) Architektur und Klang[33] 3. Juli bis 26. Oktober 2013
diverse BDA (Bund Deutscher Architekten) Preis 2013[34] 11. bis 26. Oktober 2013
Maximilian Luger (Projektleitung), Leo Schatzl (Gestaltung) ausgezeichnet - OÖ Landeskulturpreis Architektur 1978–2012[35] 28. November 2013 bis 22. März 2014
2014 diverse Die Leichtigkeit des Seins - Aktuelle Bauten aus Holz in Frankreich[36] 3. bis 17. Juni 2014
diverse
in Kooperation mit kiosque[37]
Heißer Sommer in el afo - Ein Kulissenstück in 4 Akten mit einem Showdown anlässlich 20 Jahre afo architekturforum oberösterreich[38] 11. Juli bis 5. September 2014
diverse HOLZ. Nachhaltiges Bauen in Finnland[39] 9. bis 30. Oktober 2014
Veronika Müller (Kuratorin) Friedrich Goffitzer 1927–2010
Bauten, Projekte, Szenografien, Design[40]
3. Dezember 2014 bis 28. Februar 2015
2015 katrinem[41] Zu Fuß im Stadtraum[42] 26. März bis 12. Juni 2015
Susi Jirkuff[43]
Elisa Andessner[44]
Gabriele-Heidegger-Preis 2015[45] 25. Juni bis 3. Juli 2015
Studierende der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz / die architektur[46] MODULBAU - mobile wachsende Häuser[47] 25. Juni bis 3. Juli 2015
heri&salli[48] Architektur im Schlaf[49] 23. September bis 10. Oktober 2015
Leonhard Müllner & Dirk Art Arthofer / AMS Arthofer Müllner Solutions Schönberg op.A13 - Transitlärm-Metamorphosen[50] 21. bis 31. Oktober 2015
Eva Mair | Isabel Zelger, Lorenz Estermann, Ulrich Fohler, gaupenraub+/-, Michael Heindl, Linde Klement, Thomas Kluckner und Leonhard Müllner, Nina Valerie Kolowratnik | Birgit Miksch | Johannes Pointl | Lea Soltau | Jasmin Stadlhofer | Anton Wagner und Mario Weisböck, Paul Kranzler, Melanie Leitner, Katharina Anna Loidl, Juan Muñoz, POSTMAN, Antje Seeger RAND[51] 21. Oktober 2015 bis 29. Jänner 2016
2016 BIG Bjarke Ingels Group, Carlos Ott & Carlos Ponce de León[52], Jean Nouvel Design, Jun Igarashi[53], Neri & Hu[54], Snøhetta (Architekturbüro) und Zaha Hadid Design 7 cool architects[55] 9. März bis 12. März 2016

Einzelnachweise

  1. Deutsche Bauzeitung. Fachzeitschrift für Architektur und Bautechnik. V. 138. Konradin Mediengruppe, Leinfelden-Echterdingen 2004, S. 113.
  2. vgl. Christian Kühn: Ringstraße ist überall. Texte über Architektur und Stadt 1992–2007. 1. Auflage. Springer, Wien 2008, ISBN 978-3-211-75785-7, S. 215.
  3. Unscharfe Grenzen
  4. Bauherrenpreis 2012
  5. Anna Wolf: Andere Räume
  6. Viertelwelten
  7. Honigraum
  8. Nicole Kirchberger: Common Grounds
  9. Andreas Nader: After the Game
  10. Das beste Haus 2011
  11. Sensing Place / Placing Sense
  12. ora et labora
  13. Sechs ungewöhnliche Orte
  14. Katharina Anna Loidl
  15. Katharina Anna Loidl: Beyond
  16. Kunstuniversität Linz / die architektur
  17. Sintstraße Weiterbauen
  18. Elena Kuzinets Award 2012: Sustainable Architecture
  19. Bauherrenpreis 2011
  20. Snøhetta: Architektur – Landschaft – Interieur
  21. Prof. Wolfgang Kaufmann Preis 2012
  22. Innenansicht Südost: Erkundungen islamischer Glaubensräume
  23. Kunstuniversität Linz / die architektur
  24. Little Flower Dorfentwicklung Sunderpur
  25. Franz Riepl: Architekt einer anderen Moderne
  26. Architekturpreis Daidalos 2012
  27. Karl Odorizzi: Räume, die offen bleiben.
  28. Derntl/Doblinger: Hofverband.
  29. WEGMARKEN Architekturfotografie u. a. zu Josef Pausch
  30. Bauherrenpreis 2012
  31. Sylvia Necker
  32. Wohn(ge)schichten
  33. Architektur und Klang
  34. BDA Preis 2013
  35. ausgezeichnet - OÖ Landeskulturpreis Architektur 1978-2012
  36. Die Leichtigkeit des Seins
  37. kiosque
  38. Heißer Sommer in el afo
  39. HOLZ. Nachhaltiges Bauen in Finnland als Beispiel für Energieeffizienz
  40. Friedrich Goffitzer 1927-2010
  41. katrinem
  42. Zu Fuß im Stadtraum
  43. Susi Jirkuff / Galerie Meyer Kainer
  44. Elisa Andessner
  45. Gabriele-Heidegger-Preis 2015
  46. Kunstuniversität Linz / die architektur
  47. MODULBAU – mobile wachsende Häuser
  48. heri&salli
  49. Architektur im Schlaf
  50. Schönberg op.A13 - Transitlärm-Metamorphosen
  51. RAND
  52. Ponce de León architects
  53. Jun Igarashi Architects
  54. neri&hu design and research office
  55. 7 cool architects