Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 21.06.2016, aktuelle Version,

Artur Wolfgang von Sacher-Masoch

Artur Wolfgang Ritter von Sacher-Masoch (Pseudonym: Michael Zorn, * 17. Dezember 1875 in Graz, Steiermark; † 12. Februar 1953 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller.

Artur Wolfgang von Sacher-Masoch war ein Neffe von Leopold von Sacher-Masoch. Er war der Vater von Alexander Sacher-Masoch und der Balletttänzerin Eva von Sacher-Masoch, der Mutter von Marianne Faithfull. Er war Berufsoffizier in der k.u.k. Armee und ab 1928 als freier Schriftsteller tätig.

Werke

  • Sturm auf den Ring, 1933
  • Kameraden herzlich und rauh, 1934
  • Zwischen Strom und Steppe, 1936
  • Magyaren, 1937
  • Flucht in den Frühling, 1938
  • Schicksal um den Immhof, 1940
  • Lawinenstein, 1943
  • Eisen immerdar, 1942
  • Die Botschaft des Kublai Chan, 1956