unbekannter Gast
vom 08.12.2017, aktuelle Version,

Aubach (Tauscherbach)

Aubach
Tauscherbach

Der Tauscherbach in Loipersbach im Burgenland

Der Tauscherbach in Loipersbach im Burgenland

Daten
Lage Burgenland, Komitat Győr-Moson-Sopron
Flusssystem Donau
Quelle auf dem Gemeindegebiet von Rohrbach bei Mattersburg im Burgenland
47° 42′ 31″ N, 16° 25′ 29″ O
Mündung bei Sopron in die Ikva
Länge 17 km

Mittelstädte Sopron
Gemeinden Loipersbach im Burgenland, Marz

Der Aubach ist ein Bach im nördlichen Burgenland und oberer Fließabschnitt der Ikva. Er entspringt im Ödenburger Gebirge innerhalb des Rohrbacher Wald nahe Rohrbach bei Mattersburg. Der Bach wechselt bis zum Erreichen der Stadt Sopron (dt. Ödenburg) mehrmals seine Bezeichnung. So wird er in der Gegend um Schattendorf als Tauscherbach bzw. Zeiselbach bezeichnet. Zwischen Schattendorf und Ágfalva passiert er südlich des Grenzübergang Klingenbach/Sopron die österreichisch/ungarische Grenze, wo er nun im Deutschen als Spitalbach und auf Ungarisch Ikva bezeichnet wird. Die ungarisch Bezeichnung ist vermutlich eine Abwandlung des althochdeutschen Eichaha mit der Bedeutung Eichenbach.

Neben der Leitha, Wulka, dem Stoober Bach, der Rabnitz, dem Zöbernbach, der Güns, sowie der Pinka, dem Strembach, der Lafnitz und dem Fluss Raab entwässert er das Burgenland nach Osten bis dieses Wasser in die Donau einfließt.