Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 28.05.2019, aktuelle Version,

Auer Ried

Auer Ried
Alte traditionelle Heuhütte im Auer Ried

Das Naturschutzgebiet Auer Ried[1] liegt in der Gemeinde Au in Vorarlberg, Österreich. Es umfasst einzelne kleine Baumgruppen, Einzelbäume, feuchte und trockene Magerwiesen.

Zweck des Naturschutzgebietes ist der Schutz hier lebender gefährdeter wildlebender heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume sowie der Erhalt des Jahrhunderte alten Kulturlandes.

Rechtliche Grundlage

Das Naturschutzgebiet Auer Ried wurde gemäß Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über das Naturschutzgebiet "Auer Ried" in Au[2] als solches 1993 mit einem einfachen Landesgesetz ausgewiesen. Grundlage für die Unterschutzstellung war §§ 5 und 14 des Vorarlberger Naturschutzgesetzes[3]

Topografie, Schutzzweck und -umfang

Das Naturschutzgebiet Auer Ried besteht seit 1993 als Naturschutzgebiet. Es liegt am westlichen Rand des Gemeindegebiets von Au zur Gemeinde Mellau und hat eine Fläche von Gesamt rund 90 Hektar. Das Gebiet hat großes Gefälle und liegt in einer Höhe von etwa 900 m ü. A. bis 1150 m ü. A. Das Naturschutzgebiet ist von Au etwa 2500 Meter entfernt.

Im Auer Ried wachsen 52 gefährdete Pflanzen.

Nutzung

Das Naturschutzgebiet wird touristisch genutzt und vermarktet. Nach wie vor wird das Schutzgebiet auch landwirtschaftlich genutzt.

  Commons: Auer Ried  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Naturschutzgebiet in Vorarlberg, ID 8002.
  2. LGBl. Nr. 14/1993.
  3. LGBl. Nr. 36/1969.